Für ein familienfreundliches Einbeck.
Einbeck kann eine Traumstadt für Familien werden! Davon sind die Akteure des
Lokalen Bündnisses für Familie in Einbeck fest überzeugt. Am 17. März 2007
wurde das Lokale Bündnis für Familie in Einbeck von Partnern aus Verwaltung,
Wirtschaft, Politik und freien Trägern im Rathaus der Stadt gegründet.
In Einbeck gibt es viele gute Ideen zur Familienfreundlichkeit. Sie zu bündeln und
gemeinsam in die Tat, in Angebote und Maßnahmen, umzusetzen, ist das Ziel der
Bündnispartnerinnen und Bündnispartner. Die Bündnisakteure wollen im Rahmen
der Bündnisarbeit dazu beitragen, dass ihre Stadt noch familienfreundlicher wird.
Dazu soll sich die Bündnisarbeit vor allem auf die Handlungsfelder
Kinderbetreuung generationsübergreifendes Miteinander, Jugend- und
Freizeitangebote, Integration, Balance von Familie und Arbeitswelt sowie
Vernetzung als Querschnittsthema richten.
Konkrete Projekte und Maßnahmen sind in Planung und teilweise sogar bereits
umgesetzt worden. Das Kindercafé im Kinder-Familien-Servicebüro am
Hallenplan ist das erste bereits umgesetzte Projekt. Und viele weitere
familienfreundliche Maßnahmenstehen stehen vor der Realisierung, die Einbeck
dem Ziel, eine Traumstadt für Familien zu werden, immer näher bringen.
Weitere Informationen über den Stand der Projektarbeit finden Sie unter
http://www.einbeck.de/